Projekt „100 x 10“


Aktueller Stand
76%

 

Ein Ort der Begegnung


In unserer Vision schreiben wir davon, dass unsere Gemeinde ein Ort der Begegnung sein soll. Menschen sollen Gott und anderen Menschen begegnen, sodass aus diesen Begegnungen Beziehungen werden. Mit den Gottesdiensten haben wir einen guten Anfang gemacht, in denen Gott Menschen begegnet ist.
Dennoch wollen wir dabei nicht stehen bleiben. Wir suchen nach Möglichkeiten, um auch Menschen mit anderen Menschen in Kontakt zu bringen.

Jede Begegnung braucht einen Ort


Unser bisheriger Treffpunkt ist das Vereinsheim des lokalen Tennisclubs. In diesen Räumlichkeiten können wir alle zwei Wochen einen Gottesdienst stattfinden lassen. Darüber sind wir sehr dankbar, suchen jedoch gleichzeitig nach Räumlichkeiten, in denen wir jede Woche Gottesdienst feiern und zusätzliche Angebote zur Begegnung anbieten können. Der jetzige Raum ist auch zu klein, um dort als Gemeinde wachsen zu können.

Projekt „100 x 10“


Daher benötigen wir Räumlichkeiten, in denen wir uns regelmäßig treffen können. Durch die belebte Fußgängerzone und die Attraktivität des Stadtteils sind die Mieten in Dortmund-Hombruch relativ hoch. Für geeignete Räumlichkeiten benötigen wir zusätzlich rund 1.000€ monatlich. Daher suchen wir 100 Personen, die über einen Zeitraum von 3 Jahren die Gemeindegründung mit 10€ im Monat unterstützen. Natürlich würden wir uns auch über Gemeinden freuen, die sich mit diesem Projekt identifizieren können und einen Teil des Betrages übernehmen.
Es wäre eine tolle Sache, wenn du uns mit deiner Spende hilfst, einen Ort der Begegnung in Dortmund-Hombruch anzubieten.
Wenn Du Dich an dem Projekt beteiligen möchtest, dann schreibe uns einfach an info@b2-belebt.de.

Bei Fragen oder Anregungen kannst du dich gerne bei uns melden.

Matthias & Junias
Image